Produktvideo: Elektrisch höhenverstellbarer Schreibtisch + Tipp für Monitor-Wandhalterung

Warum ich inzwischen selbst Besitzer eines elektrisch höhenverstellbaren Schreibtisches bin, welche Hürden ich bei der Suche nach der passenden Monitor-Wandhalterungen für einen höhenverstellbaren Schreibtisch nehmen musste und wie es zu diesem Produktvideo gekommen ist, beschreibe ich in diesem Artikel.

Produktvideo zu einem elektrisch höhenverstellbaren Schreibtisch

Das Produktvideo kann jetzt in 4K/Ultra HD bei YouTube angeschaut werden.

Produktvideo weißer Hintergrund

Welcher elektrisch höhenverstellbarere Schreibtisch sollte es sein?

Gerade jetzt verbringen wohl viele Menschen viel Zeit im Home-Office und nutzen dabei leider oftmals keinen idealen Bürotisch oder ergonomischen Stuhl. Die körperliche Bewegung beim Weg zum Büro entfällt auch noch. Rückenschmerzen sind damit vorprogrammiert. Genauso ging es auch mir und so startete ich die Recherche nach einem elektrisch höhenverstellbaren Tischgestell, mit dem ich meinen bestehenden Schreibtisch zu einem höhenverstellbaren Schreibtisch umrüsten konnte. Ich wollte unbedingt, dass die alte Tischplatte erhalten bleibt, denn vor wenigen Jahren habe ich mein Büro mit neuen Möbeln ausgestattet und der höhenverstellbare Schreibtisch sollte natürlich zu den restlichen Tischen und Schränken passen. Nach meiner Recherche bin ich schließlich bei der Premium Line von boho office® gelandet, da dieses Modell für Tischplatten mit einer Breite von bis zu zwei Metern geeignet ist und einen stabilen Eindruck machte. Praktisch finde ich hier in meinem Fall auch, dass sich die Knöpfe an der Bedieneinheit schwer drücken lassen und dies sozusagen eine Kindersicherung ist. Man muss dabei auch dauerhaft den Knopf gedrückt halten, um den Tisch in die zuvor gespeicherte Position zu fahren.

Produktvideo zum höhenverstellbaren Schreibtisch von boho office®

Durch einen Zufall habe ich dann schließlich für die gleiche Firma, von der nun auch mein Schreibtisch stammt, ein Produktvideo zu einem höhenverstellbaren Schreibtisch mit dem Namen Easydesk produziert. Dieses Modell lässt sich sogar per App steuern und im Vergleich zu der Premium Line hält der Name was er verspricht und das Easydesk-Modell lässt sich wirklich schnell und kinderleicht aufbauen – den Vergleich hatte ich ja jetzt. Bei einem großen Produkt wie einem höhenverstellbaren Schreibtisch war die Ausleuchtung für dieses Produktvideo eine besondere Herausforderung. Außerdem musste ein überbreiter Hintergrund her und so bin ich schließlich bei einem Hintergrundkarton mit einer Breite von 3,56 Meter gelandet, mein bisheriger 2,72 Meter breiter Hintergrund war hier nicht mehr ausreichend. Produziert wurde das Video wie üblich in Ultra-HD-Auflösung. Um butterweiche Kamerafahrten zu realisieren, habe ich das Slider-System von Rhino verwendet, zu dem ich auch schon ein Produktvideo erstellt habe. Das Endergebnis kann jetzt im Produktvideo begutachtet werden. Der Kunde nutzt dieses Video auch als Produktvideo für Amazon, wodurch er sicherlich die Verkäufe steigern und die Retoure-Quote senken kann.

Monitor-Wandhalterung für höhenverstellbare Schreibtische

Bereits bevor ich einen höhenverstellbaren Schreibtisch hatte, war bei mir der Monitor mittels Wandhalterung angebracht, da ich es nicht mag, wenn der Monitor beim Tippen auf der Tastatur minimal wackelt. Bei höhenverstellbaren Schreibtischen ist dies gerade im ausgefahrenen Zustand durch die Höhe natürlich noch deutlich ausgeprägter. Also musste auch eine Monitor-Wandhalterung für höhenverstellbare Schreibtische her. Die Suche gestaltete sich dabei als sehr schwierig. Zunächst bin ich bei der Monitor-Wandhalterung von Digitus* gelandet. Diese stellte sich aber schnell als völlig unbrauchbar heraus. Sobald daran mein 27-Zoll-Monitor befestigt war, lies sich der Monitor auf der Schiene nach dem Lösen der Schraube so gut wie gar nicht mehr verschieben. Das Produkt ist also eher nicht dafür geeignet, um mehrmals am Tag die Monitorhöhe zu verändern. Hinzu kam, dass der Monitor (4,5 kg ohne Standfuß) zu schwer war und die Halterung den Monitor nicht halten konnte und über Nacht nach unten gerutscht ist. Insgesamt machte das Produkt auch keinen wertigen Eindruck.

Schließlich landete ich wieder bei Ergotron. Von der Firma stammte auch meine bisherige Wandhalterung. Dabei hatte ich mir die Ergotron LX Steh-Sitz Monitor-Arm Wandhalterung* auch zuvor schon angeschaut, den Schwenkbereich aber als zu gering empfunden, in meinem Fall musste dieser 44 Zentimeter betragen. Das Problem ist hier die Halterungsplatte, die an der Wand angebohrt wird, denn sobald der Schreibtisch nach oben gefahren wird, stößt dieser dagegen, auch wenn der Arm ein Schwenken von rund 50 Zentimetern ermöglicht. Doch schließlich hatte ich eine Lösung gefunden. Wenn der mittler Arm einfach weggelassen wird, ist der Arm in der Bewegung zwar nicht mehr ganz so flexibel, doch die Befestigungsplatte, die dann an der Wand angebohrt wird, kann deutlich höher angebracht werden und durch diesen Trick war die Wandhalterung für mein Vorhaben schließlich perfekt geeignet. Im Gegensatz zu der Digitus-Halterung macht das Ergotron-Produkt auch einen massiven und sehr stabilen Eindruck. Außerdem kann mit einem Handgriff der Monitor nach oben oder unten gefahren werden. Nur das Ausmessen der perfekten Position für das Anbohren der Befestigungsplatte an die Wand nimmt etwas Zeit in Anspruch. Da außerdem ein Gelenk fehlt, ist der Arm wie gesagt nicht mehr so flexibel und das muss auch eingeplant werden, damit der Monitor später an der gewünschten Position sitzt. Mit dieser Lösung bin ich jetzt sehr glücklich und kann diesen Trick uneingeschränkt empfehlen, wenn der Monitor von einem höhenverstellbaren Schreibtisch entkoppelt werden soll. Außerdem ist so auf dem Schreibtisch mehr Platz und ein störender Monitor-Standfuß fällt weg. Allerdings sollte der Monitor eine VESA-Halterung unterstützen.

Monitor-Wandhalterung für elektrisch höhenverstellbare Schreibtische

Mit einem Trick ist die Ergotron-Monitor-Wandhalterung ideal für höhenverstellbare Schreibtische.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.